HEROES - gegen Unterdrückung im Namen der Ehre

HEROES-Training für Jungs und junge Männer mit Migrationshintergrund

Im Training geht es um die Entwicklung von an Menschenrechten orientierten Werten. Im Fokus steht die Problematisierung der Männerrolle und der Unterdrückung im Namen der Ehre.

Mit Hilfe von Rollenspielen werden in der Gruppe Konfliktsituationen nachgespielt und neue Verhaltensweisen erprobt.

Ziele:

  • Ausbildung zum Hero
  • Reflexion der eigenen Haltung
  • Sensibilisierung zu den Heroes-Themen: 
    • Ehre
    • Gleichberechtigung
    • Menschenrechten
    • Demokratie
  • Durchführung von Workshops zum Thema Gleichberechtigung

Zielgruppe:

junge Männer von 16 bis 22 Jahren

Dauer:

9 Monate

Kontakt:

HEROES Gruppenleiter:

  • Fouad El Moutaouakkil & Baraa Alkurdi
  • 0152/37090237
  • heroes@raa-leipzig.de

Scroll to top